Herzlich willkommen auf der Homepage der Sportfreunde Großerlach e.V.

 

 

Hier einige Infos zur Historie der Sportfreunde Großerlach e.V.

 

Die Sportfreunde Großerlach e.V. wurden im Jahr 1948 von ein paar jungen Männern gegründet.

Damals noch als klassischer „Fußballverein!“   Im Laufe der Jahre hat sich "der Sportverein,"

wie er in der Gemeinde Großerlach kurz beschrieben wird, zum größten Verein mit derzeit ca. 280 Mitglieder, der Gemeinde Großerlach entwickelt.

 

Das Sportangebot im Verein hat sich seit den Gründungsjahren stark geändert!

So dass heute in den vier Abteilungen: Fußball, Turnen, Tischtennis und Volleyball, Sport betrieben wird.

In allen Abteilungen wird nicht professionell gespielt oder trainiert, aber doch ehrgeizig um die Ziele die man sich jedes Jahr setzt zu erreichen.

Was bei uns auch wichtig ist, die Kameradschaft! Ohne diese Kameradschaft wäre vermutlich in einem Dorf wie Großerlach kein Spielbetrieb, vor allem wie im Fußball und Tischtennis möglich!

 

Deshalb, schauen Sie doch einfach mal bei einer der Abteilungen vorbei!

Infos darüber in den einzelnen Links an der Seite der Homepage.

 

Viel Spaß dabei!

Die Vorstandschaft der Sportfreunde Großerlach e.V.

 

 

 

Sportlicher Rückblick der Sportfreunde Großerlach e.V.:

 

Fußball:

Aufgrund der langen „Corona – Auszeit, haben vor allem unsere Fußballer, einige routinierte Spieler die Ihre Karriere beendet haben verloren und einige Spieler haben den Verein in Richtung höher klassige Vereinen verlassen. Diese Abgänge konnten nur schwer bzw. gar nicht ersetzt werden.

Deshalb ist die Zielsetzung für diese Saison einfach die, dass man alle Spiele bestreitet und dabei Spaß hat am Fußballspiel! Dies ist den Jungs mit Ihrem neuen Trainer Michael Feiert bisher gelungen.

Der Jugendfußball hat ebenfalls wieder im Juli das Training aufgenommen, doch leider hat es nun wieder einige Trainingseinheiten gedauert bis alle Kids wieder zum Training kamen.

 

Tischtennis:

Die Tischtennisabteilung der Sportfreunde hat in der Vorrunde, nach anfänglichen Startschwierigkeiten immer besser in die Saison sich „reingespielt.“ So steht keine der Herrenmannschaften auf einem Abstiegsplatz und die 2. Seniorenmannschaft hat sogar in der Bezirksklasse die Herbstmeisterschaft sich erspielt. Die Jugend hat die Vorrunde als Tabellenführer beendet.

 

Turnen:

Bei den Turnern, den Aerobic- Damen und dem Eltern – Kind – Turnen, wurde ebenfalls im Juni/Juli wieder mit den Übungsstunden begonnen. Anfangs im Außenbereich, dann wieder nach und nach im Indoor Bereich (Gemeindehalle). Alles in Allem war es dem Engagement der Übungsleitern- bzw. Übungsleiterinnen zu verdanken, dass wieder hier alle sportlich interessierten Herren, Damen, Eltern und Kids die Möglichkeit zum Sporttreiben bekommen haben.

 

Volleyball:

Auch die Volleyballabteilung hat, nachdem es wieder erlaubt war, das Trainings- bzw. die Übungsabende aufgenommen.

Hier ist weiterhin der Spaß am Spiel und die Kameradschaft der Trainingsteilnehmer am wichtigsten.

 

Ausblick:

Leider konnten unsere „Verbandsrundensportler“ der Fußball- und Tischtennisabteilung Ihre Vorrundenspiele nicht mehr alle absolvieren, aufgrund Aussetzung der Spielrunden durch die jeweiligen Verbände!

Es ist mühselig und bringt auch nichts über die jeweiligen verschiedenen Coronarichtlinien zu schreiben oder zu diskutieren, wir als Verein und Sportler müssen uns an die Vorgaben unseres Landes und unserer Fachverbände halten. Es bleibt abzuwarten unter welchen Bedingungen, wann wieder diese ausgesetzten Verbandsrunden fortgesetzt werden.

 

Bericht der Hauptversammlung der Sportfreunde Großerlach e.V. vom Freitag 30.09.2021

 

Am Freitag, den 30.09.2021, fand dieses Jahr die Hauptversammlung der Sportfreunde Großerlach am/im Vereinsheim statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden ging dieser gleich mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr ein.

Seit der letzten Hauptversammlung im September 2020, konnten leider aufgrund der „Coronasituation“ keine Veranstaltungen wie: Jahresfeier, Elfmeterturnier und „Apre Ski Party“ stattfinden. Aus finanzieller Sicht hat sich die Situation der Sportfreunde dadurch allerdings nicht allzu verschlechtert, da die meisten Sponsoren auch weiterhin den Verein unterstützen und nur sehr wenige Mitglieder den Verein verlassen haben.

Realisiert wurde, wenn auch unter schwierigen Bedingungen, die Kooperationen mit der Grundschule in den Bereichen Fußball und Tischtennis 2020/2021 und auch am Ferienprogramm dieses Jahr im Juli, hat man wieder mit dem „Abenteuerwandern“ daran teilgenommen.

Die verschiedenen Sportarten/Übungs- und Trainingseinheiten werden seit Mai/Juni, wenn auch unter Hygienevorgaben, wieder angeboten. So sind nun auch wieder die im Mannschaftssport tätigen Abteilungen Fußball und Tischtennis wieder sehr aktiv. Die Fußballer hatten allerdings, aufgrund der langen spiellosen Zeit, keine Möglichkeit sich nach Verstärkungen für die Saison 2021/2022 umzuschauen. Da hier einige Abgänge, aufgrund Vereinswechsel in höhere Spielklassen oder „Karriereende“ zu verzeichnen sind, ist es nun schwer eine leistungsstarke Mannschaft „Woche für Woche“ zu stellen. Respekt vor der Mannschaft wie sie diese Situation annimmt.

Im Tischtennis nimmt man mit fünf Herren-, und einer Jugendmannschaft am Spielbetrieb 2021/2022 teil. Das Ziel ist hier wie jedes Jahr bei Allen: „Nichtabstieg!“

Bedankt hat sich auch der Vorsitzende vor allem bei allen Trainern/Übungsleitern im Verein und bei den Funktionären/Schiedsrichter/Verbandsmitarbeiter, die hier für den Verein aktiv sind.

Folgende ÜL sind hier aktiv:

Turnen: Nadine Schmidt/Carla Bader, Nataliya Koschick/Gloria Leibenzeder und Peter Hinz;

Tischtennis: Rainer Frank/Rainer Dietrich/Sven Janson/Michael Kübler; Schiedsrichter/Klassenleiter: Titus Simon, Oliver Chatterjee, Rainer Frank und Cristof Erkert.

Fußball: Karoline Wacker und Markus Bührer (Beide Schiedsrichter).

 

Ein Dank ging auch an die Gemeindeverwaltung, die es möglich machte, „über die Ferien“ die Halle zu nutzen! Nach diesen Ausführungen/Rückblicks des 1. Vorsitzenden hat anschließend der Schatzmeister über den detaillierten „Zustand“ der Kasse berichtet. Die Kassenprüfer, haben danach die sehr gute Führung der Kasse bestätigt und es wurde die Entlastung des kompletten Vorstands beantragt.

Dieser wurde einstimmig entlastet!

Bei den Neuwahlen ergab sich folgendes Ergebnis:

1.Vorstand: Rainer Dietrich, 2.Vorstand: Michael Pendzialek; Schatzmeister: Rainer Erkert;

Schriftführerin: Sara Kluttig; Ausschussbeisitzer fördernder Mitglieder: Petra Siegle, Armin Klenk. Kassenprüfer: Volker Zentmaier, Imanuel Siegle;

Abteilungsleiter TT: Sven Janson; Abteilungsleiter VB: Claudia Jocher.

Die Abteilungsleitung Turnen und Fußball konnte leider nicht besetzt werden, soll aber in den nächsten Monaten noch in den jeweiligen Abteilungen nachgewählt werden.

Bei den ausgeschiedenen Funktionären: Jörg Eckstädt (2. Vorsitzender), Christel + Helmut Deininger (Abteilungsleitung VB) und Sascha Gießler (Abteilungsleiter FB) bedankte sich der Vorsitzende für die super Mitarbeit im Verein bzw. den Abteilungen!

Da keine weiteren Anträge gestellt wurden, konnte man die Hauptversammlung nach einer Stunde beenden,

mit dem Wunsch oder der Hoffnung im Jahre 2022 wieder nach der Hauptversammlung etwas länger gemeinsam zu verweilen.

 

 

Der Vorstand

 

 

Rainer Dietrich

1. Vorstand

Kleinerlach 38

71577 Großerlach

info@sf-grosserlach.de

 

Stand 30.08.2021:

 

Hauptversammlung der Sportfreunde Großerlach e.V.

 

Am Donnerstag den 30. September 2021 findet um 19:30 Uhr im Vereinsheim

„am Sportplatz“ die Mitglieder- Hauptversammlung statt.

 

Tagesordnung:

1.        Erstattung des Geschäfts- und Kassenberichts durch den 1. Vorsitzenden

           und des Schatzmeisters/Kassier,

2.        Bericht der Kassenprüfer,

3.        Berichte der Abteilungen,

4.        Entlastung des Vorstandes und der Kassenprüfer,

5.        Wahlen/Neuwahlen (Vorstandschaft) und Bestätigungen von neu gewählten Funktionären der einzelnen Abteilungen,

6.        Beschlußfassung, über weiter gegebenenfalls gestellte Anträge,

7.        Verschiedenes.

Anträge zur Tagesordnung müssen spätestens 2 Wochen vor der Hauptversammlung beim 1. Vorsitzenden eingereicht sein. Verspätete Anträge werden nicht auf die Tagesordnung gesetzt.

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder ab dem 16. Lebensjahr!

Zur Hauptversammlung sind alle  Mitglieder der Sportfreunde Großerlach recht herzlich eingeladen! Zeigt durch ein recht zahlreiches Erscheinen Euer Interesse an „Eurem“ Verein. Welche „Hygieneregeln“ an diesem Tag gelten, wird noch rechtzeitig bekannt gegeben!

 

Schöne Grüße an Alle

 

Rainer Dietrich

1. Vorstand

Kleinerlach 38

71577 Großerlach

info@sf-grosserlach.de

Stand 22. August 2021

Der etwas andere sportliche Jahresrückblick auf das Jahr 2020

der Sportfreunde Großerlach e.V.

 

Wer hätte das nach der Jahresfeier am 11. Januar  des Jahres 2020 gedacht?

Da kommt doch so ein weitgereister klitzekleiner Virus mit einem ach so freundlichen Namen Corona daher und bringt unser ganzes Vereinsleben ab dem 12. März durcheinander!

Die Trainings- und Übungsabende vom Tischtennis, Fußball, Volleyball, Elternkind-, Frauen- und Männerturnen, sowie das Inlinern, fielen aufgrund der „Corona – Situation“ einige Zeit aus!

 

Aufgrund ausgearbeiteten sehr guten Hygieneauflagen, die in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung erstellt wurden, konnten dann die Fußballer im Mai und die Tischtennisspieler Anfang Juni wieder den Trainings- und Übungsbetrieb starten. Doch Verbandsspiele fanden leider keine mehr statt – Saisonabruch!

 

Ab Mitte Juni starteten dann die Volleyballer und die Turnabteilung wieder den Trainings- und Übungsbetrieb. Auch dies unter Berücksichtigung erstellter Hygienevorschriften.

Unsere kameradschaftlichen Vereinsveranstaltungen: Elfmeter- und Bändelesturnier, Helferfest, Vereinshocketse, Saisonabschlussfeiern konnten wir wegen der „Corona Situation“ dieses Jahr nicht durchführen.

 

Unter Einhaltung der immer noch bestehenden Hygienevorschriften startete man dann wieder nach den Sommerferien. Die Fußballer trainierten und starteten in die neue Runde auf dem neuen Sportplatz, die Tischtennisspieler starteten ebenfalls in die neue Runde, die Volleyballer „baggerten,“ alle Turnerinnen und Turner trainierten für die körperliche Fitness in der Halle.

Alles schien wieder gut zu laufen…….doch dann schlug wieder das Corona Virus zu!

Aufgrund steigender Infektionszahlen ruht nun wieder der komplette Trainings-, Übungs- und Spielbetrieb seit Anfang November.

Ein Dank an Alle, dass unsere Sportler die Hygieneregeln eingehalten haben und wir keinen einzigen „Coronafall“ im Sportbereich hatten!

 

Aber wir, die Sportfreunde Großerlach e.V. lassen uns von Corona nicht unterkriegen!

Sobald es wieder gesetzlich möglich ist unseren Sport zu betreiben,

egal unter welchen Hygieneverordnungen, werden wir wieder starten!

 

Denn die Sportfreunde Großerlach haben seit dem Gründungsjahr 1948 schon ganz andere Zeiten erlebt! Nicht immer war es für uns möglich auf super Fußballplätzen Fußball oder in einer geräumigen und auch im Winter warmen Gemeindehalle, Tischtennis und Volleyball zu spielen.

Auch das Turnen konnte seit dem Gründungsjahr nicht immer durchgeführt werden, da es manchmal an einer Halle mangelte. Aber diese Zeiten gingen auch vorbei!

 

Es wird garantiert auch nach der „Corona Situation“ bei den Sportfreunden weiter gehen!

Wir werden wieder sicher alle unserem Sport nachgehen.

Vor allem dann auch die Kameradschaft mit dem einen oder anderen Bierchen oder nicht alkoholischem Getränk neu hochleben lassen!

Also haltet durch!

 

Allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2021!

 

Rainer Dietrich

  1. Vorsitzender

Rückblick - Berichte - Fotos zur Jahresfeier 2020 unter dem Link Veranstaltungen!

 

Infos der diesjährigen Hauptversammlung unter dem Link: "Berichte Hauptverein"

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Sportfreunde Großerlach e.V. Rainer Dietrich